Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern unserer Mitmach-Challenge

Die Sieger stehen fest, die Gewinne haben alle erreicht

#bauemit hieß unsere Aktion im letzten Jahr, in der wir dazu aufgerufen haben, eigene kreative Türme für das Neubauprojekt Kinderklinikum Nürnberg mit Geburtshilfe zu bauen. Herzlichen Dank für die rege Beteiligung allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Nun stehen die Gewinner fest, für die wir wegen der Kontaktbeschränkungen keine offizielle Preisverleihung organisieren konnten. Die Freude ist trotzdem groß:

Als Sieger nimmt Oskar Hübner (7 Jahre) mit seinem Spinnenkrankenhaus-Turm den 1. Preis in Empfang und freut sich riesig: "Hier werden verletzte Spinnen verarztet“, so Oskar zu seinem Bauwerk. Sein Turm aus Stiften, Bausteinen, Covid-Tests, Obst, Bechern, Murmeln, Steinen, Muscheln und der Wuschelspinne hat die Jury überzeugt. Mit Luftsprüngen nahm er sein Matchworn-Trikot und ein Gutschein vom 1. FCN in Empfang und schickte usn ein Foto davon.

 

Luis Böhmer (7 Jahre) hat mit Hilfe seines Bruders Jakob (6. Klasse) seinen besonderen Turm erbaut: „Weil ich ein besonderes Kind bin!“ Mit dem 2. Preis hat er sich und seiner Familie mehrere Besuche im Tiergarten gesichert. Er freut sich riesig und träumt bereits davon.

 

Familie Valentin erhielt für den 3. Preis einen Gutschein im Playmobil-Funpark: Hier waren zwei Erwachsene mit ihren beiden Kindern am Werk. „In unserem EinmalAllesTurm haben Stethoskop und Krokodil, Babyschuh und Holzkarotte, aber auch Fiebersaft und Sandkuchenförmchen Platz. Ein Ort wo sich Hund und Katze Gute Besserung! sagen.“

 

Unsere Schirmherrin, Karin Baumüller-Söder freut sich ebenfalls und gratuliert den Gewinnern aus der Ferne: „Wir hoffen auf ein gemeinsames Treffen in naher Zukunft!“

 

Ein herzliches Dankeschön unseren Spendern für die Gutscheine auch im Namen der Kinder und der Familien. Danke dem 1. FCN, dem Tiergarten Nürnberg und dem Playmobil Fun-Park.

Hier sind die Türme aus der engeren Auswahl und die Gewinner-Türme zu sehen.

Ein Video mit den Gewinnern gibt es hier